Auditor für die Nachwuchsarbeit

Die Idee der „Vision Gold“ beginnt nicht erst bei den Olympischen Spielen, sondern startet bereits im Kindes- und Jugendalter. Dementsprechend hat der Deutsche Golf Verband (DGV) seine leistungsorientierten Förderprogramme für den Nachwuchs systematisiert und seit 2015 ein spezielles Qualitätsmanagement (QM) entwickelt. 

Wir sind stolz darauf, dass unser Clubmanager Tobias Venturini ab der Saison 2020 zum Auditor für die leistungsorientierte Nachwuchsarbeit des DGV berufen wurde und im Rahmen dieser Tätigkeit die Jugendarbeit auf verschiedenen Golfanlagen erfasst. Das sich daraus ergebende bundesweite Ranking ist die Grundlage für die Förderung der jeweiligen Golfclubs. Wir wünschen Tobias Venturini viel Erfolg bei dieser Tätigkeit und sind uns sicher, dass er hierbei auch wertvolle Erfahrungen für unseren Golfclub sammeln wird.