Golfshop- und Gastro-Cup

Wer glaubt das Golfshop- und Gastro-Turnier ist irgendein Turnier von vielen während der Saison, der irrt sich gewaltig! Es ist eines der beliebtesten Turniere mit einer großen Anzahl an Teilnehmern und das seit 20 Jahren. Es gibt viele Gründe, warum dieses Turnier so begehrt ist: Zum einen ist es perfekt organisiert von Anni Kretschy, unserer Golfshop Chefin. Die Zusammenstellung der Flights ist gut durchdacht, so dass ein zügiger Ablauf gewährleistet ist, zum anderen gibt es die legendäre Hausmacher Wurst, die köstlichen sauren Gurken, das hochprozentige Zielwasser und den leckeren selbstgemachten Kuchen als Zwischenverpflegung. Außerdem können hochwertige Preise gewonnen werden und letztlich rundet das Gastroteam, um Daniel Günter und Patrick Wittmann, den Abend mit einem köstlichen Menü ab.

An Fairway 13 wartete das umgestaltete Feuerwehr Auto mit frisch gezapftem Bier auf durstige Golfer und Alina versorgte die Spielerinnen und Spieler mit kühlen Getränken auf der Runde.

Besonderes Glück hatten wir an diesem Turniertag mit dem Wetter, die Temperaturen waren moderat und die vorausgesagten Gewitter mit Sturm und Starkregen setzten ein, als alle Golferinnen und Golfer schon gemütlich im Clubhaus saßen. Was wäre der Golfclub Heidelberg Lobenfeld ohne seinen gut sortierten Golfshop, in dem es außer trendigen Golftextilien auch Schuhe, Schläger, Bags und Trolleys zu kaufen gibt, gepaart mit kompetenter Beratung? Und was wäre unser Club ohne das Restaurant Essenz mit seinen regionalen, saisonalen, hausgemachten leckeren Speisen und Getränken? 

Anni und Wolfgang Kretschy bedankten sich bei allen, die zum Erfolg des Turniers beigetragen hatten, und bei allen Golferinnen und Golfern, die über viele Jahre durch ihren Einkauf den Golfshop unterstützen, Daniel Günter schloss sich diesem Dank an und bat weiterhin um das Vertrauen der Mitglieder. Präsident Dr. Hinz würdigte das Wirken von Familie Kretschy und von Daniel Günter mit lobenden Worten und mit Geschenken.

Das Netto A gewann Josef Kaslik und Gisela Fuchs mit 60 Punkten, im Netto B siegten Jutta und Wolfgang Lachenauer mit 52 Punkten und im Netto C erreichten Gereon und Anke Lentz 62 Punkte. Das Brutto gewannen Lukas und Philipp Keller mit 40 Bruttopunkten.