5. Turnier Magister Adlatus am 13.09.2019

Diesmal fand unser Turnier an einem Freitagnachmittag statt. Bei einem Kanonenstart gingen 11 Flights auf die Runde. Trotz 2 Loch Doppelbelegung gab es keinen „Stau“ auf der Runde, so dass alle Teilnehmer/-innen bei Tageslicht das Clubhaus erreichten. Zum Ausklang dieses herrlichen Spätsommertages gab es Feines vom Grill, sodass bei milden Temperaturen die Siegerehrung auf der Terrasse durchgeführt werden konnte.

Es gab dieses Mal nur zwei Unterspielungen. In der Vorgabenklasse A konnte sich Sabine Schieck auf 29,5 herunterspielen und in der Vorgabenklasse B verbesserte Mitali Röckel ihr HCP auf 39. 
Herzlichen Glückwunsch!

Auch Wolfgang Kretschy hatte wieder ein kurzes Regelquiz unter dem Thema Hemmnisse für die Adlaten vorbereitet, vielen Dank. Hier hat sich gezeigt, dass man sich vor einem Turnier auch einmal die Platzregeln des zu spielenden Platzes ansehen sollte. Herrn Kretschy gelingt es immer wieder ein „Schmankerl“ einzubauen, an denen auch die Magister zu knabbern haben. 

Ein besonderer Dank geht diesmal an unsere Magister, die große Stütze dieses Turnieres! 

Aber auch den anderen Mitwirkenden möchten wir danken:
 • Lena Pechwitz, für die Auswertung des Turniers
 • dem Essenz Team für die Bewirtung
 • unserer Anni Kretschy als Sponsorin
 • den Greenkeepern 

Nun kommen schon die letzten Turniere der Saison, das Abschluss-Scramble am 27.09.2019 mit einem Kanonenstart um 15 Uhr sowie das „Abgolfen Back Nine“ Magister & Adlatus am 12.10.2019 mit einem Zeitstart ab 11 Uhr. An beiden Abschlussturnieren ist ein gemeinsames Abendessen vorgesehen. Bitte planen Sie deshalb für beide Veranstaltungen ausreichend Zeit ein.